am Esbjerg Hafen

Energie und Aktivität

am Esbjerg Hafen

Esbjerg Hafen

Viel Energie und Aktivität am einzigsten Offshorehafen Dänemarks 

Esbjerg Hafen versorgt die danischen Ölfelder im Nordsee und von hier aus werden auch die grossen Windrädern für den Offshorewindparks im Nordsee verschift.

Von 250 m zu 12 km Kaianläge

Heute ist es fast nicht mehr möglich, sich einen Gesamtüberblick über den Hafen zu verschaffen. Die Kaianlagen ziehen sich 12 km an der Küstenlinie entlang und werden ständig ausgebaut. Der Ort, wo das Abendteuer 1868 mit zwei Höfen, drei Häusern und 23 Einwohnern begann, ist heute das Zentrum einer Kommune mit mehr als 115.000 Einwohner.

Play Video

Das Offshore-Abendteuer in der Nordsee erleben

Erleben Sie die imposanten Bohrinseln, wenn sie im Hafen von Esbjerg für Reparatur und Klarmachung liegen.

Fanøfähre, Esbjerg

Fähre nach Fanö

Nur 12 Minuten dauert die Überfahrt. Abfahrten 2 oder 3 Mahl die Stunde. Auto + 9 Personen ab DKK 195. Fahrräder und Campingwagen sind kostenlos.

Gezeitenkalender - Esbjerg

Vergessen Sie nicht sich über den Gezeiten zu orientieren, bevor Sie sich ins Wattenmeer hinaus begeben.